Google Fotos funktioniert ähnlich wie Google Drive; in der Tat, die Benutzeroberfläche und Erfahrung ist fast identisch, weil beide Googles Material Design Sprache teilen. Natürlich ist Google Fotos ausschließlich für das Verstauen von Fotos und Videos, während Google Drive alle Arten von Dateien verarbeitet. Wenn Sie sich sehr darum kümmern, Bilder zu sichern, ist Google Fotos möglicherweise die bessere Lösung. Es ist kostenlos, speicherfrei (solange Sie nicht die “ursprüngliche” Dateigrößenoption verwenden), und im Gegensatz zu Google Drive hat dies keinen Einfluss auf Ihre zugeteilte Menge an kostenlosem Speicher. Google hat auch vor kurzem die Leistung verbessert, was bedeutet, dass Fotos jetzt doppelt so schnell ist. Sind Ihre Fotos auf Ihrem Handy gefangen? Hier erfahren Sie, wie Sie sie zum Speichern, Bearbeiten und Freigeben auf Ihren PC bringen. Neben der Verwendung von Handy Backup als Foto-Backup-Software für PC können Sie auch Bilder in verschiedenen Formaten als Fotos sichern, z. B. Diagramme, Vektorbilder, Photoshop-Projektdateien, Ebenen und Texturen.

Handy Backup verfügt über Instrumente, um Bilder online und lokal zu sichern, mit Dateimasken mit bildbezogenen Erweiterungen wie *.png oder *.jpg. Aber was tun Sie, wenn Sie dieses Meisterwerk eines Schusses vom kleinen Bildschirm bekommen wollen, um ernsthafte Arbeit mit dem oben genannten Photoshop zu machen? Wie erhalten Sie die Medien einfach vom Telefon auf den Computer? Tipp: Alternativ können Sie das Plug-In “Computer” aus der Gruppe “Lokaler oder Netzwerkordner” verwenden. Mit diesem Plug-in können Sie jede Art von lokalen Daten speichern, nicht nur Backup-Fotos, sondern auch alle anderen Dateien und Ordner. Darüber hinaus können Sie Dateifilter verwenden, um alle Bilder von einem Computer auszuwählen, um sie zu sichern. An seiner Stelle können Android-Nutzer eine in Windows 10 integrierte Option nutzen. Mit der Microsoft-App “Ihr Telefon” können Sie die letzten 25 Fotos und Screenshots anzeigen und darauf zugreifen, die auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet aufgenommen wurden. Diese Bilder können dann auf Ihren PC kopiert werden. Mehrere der wichtigsten Online-Backup-Dienste bieten automatisierte Skopie von Fotos und Videos auf Ihrem Handy oder Tablet. Sie können z. B.

in die Microsoft OneDrive-Einstellungen wechseln und “Kamerasicherung” aktivieren, um die Fotogalerie zu überwachen und Bilder und Videos automatisch auf Ihr OneDrive-Konto hochzuladen, auf das Sie dann auf Ihrem PC zugreifen können. Es scheint, dass die Fotos Companion App nur ein Microsoft Garage-Experiment war, das nicht mehr lange andauern wird. Wie es jetzt existiert, funktioniert die Möglichkeit, Fotos über Wi-Fi zu übertragen, nicht mehr mit der neuesten Version der Windows 10 Fotos App. Hier sind acht Möglichkeiten, Fotos von Ihrem Android-Gerät auf Ihren PC zu übertragen. IOS-Nutzer finden Sie in unserem Leitfaden zum Übertragen von Fotos von einem iPhone. Im Moment ist Google Fotos die ultimative Backup-App für Ihre Fotos. Die kostenlose Fotos-App kann eine unbegrenzte Anzahl von Fotos und Videos speichern, wenn Sie den Dienst die Dateien ein wenig komprimieren lassen (wenn sie über 16 Megapixel sind). Sie können sie auch in voller Qualität innerhalb der 15 GB kostenlosen Speicher, die Sie zugewiesen werden, und Upgrade mit mehr kostenpflichtigen Speicher nach Bedarf. Die gesicherten Bilder sind über das Internet unter photos.google.com zugänglich und können bei Bedarf auf Ihren PC heruntergeladen werden.